Foto

Das Dschungelbuch

nach Rudyard Kipling

Mitten im Dschungel machen die Tiere eines Tages eine seltsame Entdeckung: ein Menschenbaby. Mogli wächst bei einer Wolfsfamilie heran. Doch das glückliche Leben im Urwald ist in Gefahr, als sich das Gerücht verbreitet, dass der mächtige Tiger Shere Khan es auf Mogli abgesehen hat. Baghira, der Panther, will den Jungen zu seinem eigenen Schutz in eine Menschensiedlung bringen und eine spannende Reise nimmt ihren Lauf. Mogli trifft auf die hinterhältige Schlange Kaa, freundet sich mit dem gemütlichen Bären Baloo an, begegnet einem äußerst disziplinierten Elefantentrupp und wird schließlich sogar von einer wilden Affenbande entführt...

ab 5 Jahren

Kinder Euro 8,- Erwachsene Euro 12,- auf allen Plätzen

Premiere
14. Oktober 2012
Derniere
16. März 2014

Mit anderen teilen:

Weitere Bilder

verstecken Elefanten Elwi Kaa Affen Felsen Mädchen

Bilder werden geladen

Besetzung

Es spielten

Rudyard Kipling, Erzähler
Norbert Petri
Mogli, der Menschenjunge
Fabian Gerstner
Baloo, der Bär / zweiter Elefant
Dirk Schlinke
Baghira, der Panther / dritter Elefant
Christoph Kaiser, Wolfgang Kerbs
Shere Khan, der Tiger / erster Elefant / King Louis, der Affe
Knut Frank
Rakscha, der Wolf / Kaa, die Schlange / kleiner Elefant
Wencke Matthai
Rama, der Wolf / Colonel Hati, der Elefant / erster Affe
Klaus Eppinger
Elwi, die Elwetritsch / zweiter Affe / Mädchen
Josephine Thomer

Regie

Uwe von Grumbkow